Larry Fink Vermögen

Laurence Douglas Fink ist ein Treuhänder aus den Vereinigten Staaten. Derzeit ist er Präsident und CEO von BlackRock, einer multinationalen Investmentverwaltungsgesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Staaten. In Bezug auf das verwaltete Vermögen ist BlackRock die weltweit größte


0
Larry Fink Vermögen
Larry Fink Vermögen

Laurence Douglas Fink ist ein Treuhänder aus den Vereinigten Staaten. Derzeit ist er Präsident und CEO von BlackRock, einer multinationalen Investmentverwaltungsgesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Staaten. In Bezug auf das verwaltete Vermögen ist BlackRock die weltweit größte Vermögensverwaltungsorganisation mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 9 Billionen US-Dollar, was dem Unternehmen einen enormen Einfluss auf das globale Finanzsystem verleiht. Im April 2018 verfügt Fink über ein Nettovermögen von einer Milliarde Dollar.

Fink wurde am 2. November 1952 in New York City geboren. Seine Mutter arbeitete als Englischprofessorin, während sein Vater ein Schuhgeschäft in Van Nuys, Kalifornien, besaß und betrieb, wo er als Jude aufwuchs. 1974 schloss er sein Studium an der UCLA mit einem Bachelor of Arts in Politikwissenschaft ab. Fink ist auch Mitglied der Bruderschaft Kappa Beta Phi. 1976 schloss er sein Studium an der Fachhochschule mit dem Master of Business Administration in Real Estate ab.

Fink begann seine berufliche Laufbahn 1976 als Investmentanalyst bei First Boston, einem in New York ansässigen Finanzunternehmen.

[Zitat erforderlich] [Zitat erforderlich] Nach der Übernahme der Anleihensparte von First Boston war Fink maßgeblich am Aufbau und der Entwicklung des US-Hypothekenmarktes beteiligt.

Der ehemalige First Boston-Geschäftsführer war Mitglied des Vorstands des Unternehmens und gleichzeitig Co-Vorsitzender des Geschäftsbereichs für steuerpflichtige Anleihen. Er baute auch die Abteilung für den Handel mit Finanzterminkontrakten und Optionen auf.

Finks Beiträge zum Endergebnis von First Boston beliefen sich auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Bis 1986 war er bei der Bank sehr erfolgreich, als seine Abteilung aufgrund einer falschen Zinsprognose einen Verlust von 100 Millionen Dollar erlitt. Dieses Ereignis beeinflusste seine Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, das das Geld seiner Kunden investiert und gleichzeitig strenge Risikomanagementverfahren umfasst.

Fink war 1988 Mitbegründer von BlackRock unter der Ägide der Blackstone Group und stieg bis zum Direktor und CEO auf. Fink behielt seine Position bei, als sich BlackRock 1994 von Blackstone trennte, und er blieb in dieser Position auch nach der Unabhängigkeit von BlackRock im Jahr 1998 bestehen.

Blackrock hat auch eine Reihe von leitenden Angestellten eingestellt, darunter Cheryl Mills, Christopher Meade, Katheryn Rosen, Michael Pyle, Coryann Stefansson, Gary Reeder und Ken Wilson, um für sein Unternehmen zu arbeiten. Andere bemerkenswerte Einstellungen sind Christopher Meade, Katheryn Rosen, Michael Pyle, Coryann Stefansson, Gary Reeder und Ken Wilson. Dies stärkte die Fähigkeit von BlackRock, mit der Bundesregierung durch eine Drehtür zu verhandeln.

BlackRock schloss die Übernahme von Barclays Global Investors im Dezember 2009 ab und erhob das Unternehmen damit zum weltweit größten Finanzverwaltungsunternehmen. Trotz seines bedeutenden Einflusses ist Fink trotz seiner regelmäßigen Auftritte bei CNBC außerhalb der Finanzwelt nicht bekannt. Fink erhielt 2010 23,6 Millionen US-Dollar von BlackRock. Bis 2016 hatte BlackRock eine Marktkapitalisierung von 5 Billionen US-Dollar und beschäftigte 12.000 Mitarbeiter in 27 Ländern.

Larry Fink Vermögen
Larry Fink Vermögen

2016 wurde Fink in New York City mit dem ABANA Achievement Award ausgezeichnet. Es ehrt eine Person, die beispielhaft für großartiges Bank- und Finanzmanagement steht und sich der Förderung der gegenseitig vorteilhaften beruflichen Verbindungen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Nahen Osten und den nordafrikanischen Ländern verschrieben hat.

Die Federal Reserve hat sich während der Coronavirus-Epidemie 2020 an BlackRock gewandt, um BlackRock beim Kauf von notleidenden Aktien im Jahr 2008 zu unterstützen, so die Fed.

Larry Fink Vermögen

1,2 Milliarden USD


Like it? Share with your friends!

0
gamingforum