Reiner Calmund Vermögen

Reinhold "Reiner" Calmund ist ein deutscher Fußballdirektor im Ruhestand, geboren am 23. November 1948. Von 1976 bis 2004 war er Geschäftsführer des Bundesligisten Bayer Leverkusen.


0
Reiner Calmund Vermögen
Reiner Calmund Vermögen

Reinhold “Reiner” Calmund ist ein deutscher Fußballdirektor im Ruhestand, geboren am 23. November 1948. Von 1976 bis 2004 war er Geschäftsführer des Bundesligisten Bayer Leverkusen.

Calmund absolvierte eine Ausbildung zum Kaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre. Er war Fußballspieler in Rhein-Erft und wurde nach einer schweren Verletzung Jungtrainer (SpVg Frechen 20 Franken Lövenich und BC Efferen). Zwischen 1974 und 1976,

Er war Co-Trainer beim SC Brühl unter Fritz Pott. 1975 nahm der SC Brühl an der Endrunde der Deutschen Amateurmeisterschaft teil.

Calmund begann 1976 als Jugendleiter und Werber beim TSV Bayer 04 Leverkusen. Danach war er bis 1988 Vorstandsmitglied. Danach war er Abteilungsleiter Profifußball. 1999 wurde Calmund Geschäftsführer von Bayer Leverkusen.

Leverkusens beste Leistung in der Zeit von Calmund war der UEFA-Pokal 1988 und der DFB-Pokal 1993. Außerdem trat Leverkusen viermal in der Meisterschaft und einmal im Champions-League-Finale an.

Als die Berliner Mauer am 9. November 1989 fiel, hatte Calmund als einer der ersten die Möglichkeit, große Spieler in der DDR einzustellen. Er sorgte dafür, dass Andreas Thom vom BFC Dynamo rekrutiert wurde.

Am 16. Dezember 1989 wurde der Umzug öffentlich gemacht. Andreas Thom wechselte als erster Spieler in die Bundesliga in die DDR-Oberliga.

Am 8. Juni 2004 gab Calmund seinen Rücktritt als Vorstandsvorsitzender von Bayer 04 Leverkusen zum 30. Juni 2004 aus gesundheitlichen Gründen bekannt. Im März 2006 stellte sich heraus, dass Calmund vom Team entlassen wurde.

Reiner Calmund Vermögen
Reiner Calmund Vermögen

Grund dafür ist eine ungeklärte finanzielle Zahlung von 580.000 Euro an den Bielefelder Spielerberater Volker Graul, die angeblich zwei kroatische Spieler kaufen soll, die sich nie verpflichtet haben.

Außerdem behauptet Calmund, Graul auf Verlangen von Bayer Leverkusen 350.000 Euro aus seinem Privatvermögen gezahlt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Köln hat Calmund wegen Vertrauensbruchs verklagt, die Sache wurde jedoch mit einer Geldstrafe von 30.000 Euro beigelegt

Reiner Calmund Vermögen

Geschätztes Nettovermögen: 12 Millionen Euro


Like it? Share with your friends!

0
gamingforum