Rudi Cerne Vermögen

Rudolf „Rudi“ Cerne (* 26. September 1958) ist ein deutscher Fernsehmoderator und ehemaliger Eiskunstläufer. 1984 war er Silbermedaillengewinner bei den Europameisterschaften und zweifacher westdeutscher Landesmeister. 1984 nahm er an zwei Olympischen Winterspielen teil und wurde Vierter.


0
Rudi Cerne Vermögen

Rudolf „Rudi“ Cerne (* 26. September 1958) ist ein deutscher Fernsehmoderator und ehemaliger Eiskunstläufer. 1984 war er Silbermedaillengewinner bei den Europameisterschaften und zweifacher westdeutscher Landesmeister. 1984 nahm er an zwei Olympischen Winterspielen teil und wurde Vierter.

Er wurde am 26. September 1958 in Wanne-Eickel, Nordrhein-Westfalen, geboren. Sein Vater war Eiskunstläufer, was seine kreative Seite erklärt.

Cerne heiratete 1987 und sie haben ein gemeinsames Kind. Cernes Vater, ein ehemaliger Eisläufer, hatte im Krieg ein Bein verloren und nahm ihn mit sechs Jahren zum Eislaufen mit.

Er war ein begeistertes Mitglied des Herner EV, einem Eishockeyverein in Herne, Deutschland. Günter Zöller war sein Trainer, Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre war er mehrere Jahre in der bundesdeutschen Nationalmannschaft.

Norbert Schramm und Heiko Fischer waren seine Heimgegner. Er wurde vor allem für seinen schönen und John Curry-ähnlichen Stil und für seinen kantigen Schnitt bekannt.

1978 und 1980 gewann Cerne die Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlauf. 1981 trat Norbert Schramm als aufsteigender Stern auf und gewann Turniere auf der ganzen Welt.

Obwohl Schramm 1982 und 1983 zwei WM-Silbermedaillen gewann, glaubte man, dass Cernes Karriere als bester westdeutscher Skater beendet sei, da er nicht unter die besten Dutzend kommen konnte.

Infolgedessen hatte Cerne im Alter von 26 Jahren eine ganz andere Denkweise und begann durch intensives Training regelmäßig Dreifachsprünge zu machen. Am wichtigsten war, dass Cerne den dreifachen Lutz-Sprung gelernt hatte, der es ihm ermöglichte, auf dem gleichen Niveau wie andere Elite-Skater wie Schramm zu sein.

Rudi Cerne Vermögen
Rudi Cerne Vermögen

In den Saisons 1982/83 und 1983/84 gewann Cerne die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften, aber bei den Europameisterschaften 1984 in Budapest, Ungarn, holte er Silber und verlor gegen den sowjetischen Alexandr Fadeev.

Bei den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo, Jugoslawien, belegte er den 3. Platz im Pflichtfeld, den 6. Platz im Kurzprogramm und den 4. Platz in der Kür. Obwohl Cerne 1984 die Weltmeisterschaft nicht gewann, beschloss er, Profi zu werden und für “Holiday on Ice” mit dem Eislaufen zu beginnen. Während er als Server arbeitete, war er auch Eiskunstlauftrainer.

Rudi Cerne Vermögen

Nettovermögen im Jahr 2021 1 Million – 5 Millionen US-Dollar


Like it? Share with your friends!

0
gamingforum